Projekt Nr. 3: Augmentomy

Augmented Reality in Kombination mit Künstlicher Intelligenz birgt riesiges Potential in vielen Bereichen der Medizin. Wir entwickeln Anwendungen mit dem Ziel, dieses Potential zu entfalten und diese Technologien in jenen Bereichen einzusetzen, in denen ÄrztInnen, vor allem aber auch PatientInnen maximal davon profitieren.

State-of-the-Art in der klinischen Praxis ist die Verwendung von 2D-Monitoren zur Veranschaulichung medizinischer 3D-Daten. Das Ergebnis dieser Dimensionsreduktion ist ein enormer Informationsverlust. Unsere Anwendungen ermöglichen den Schritt weg von traditionellen 2D Anzeigen, hin zu echten 3D Visualisierungen dieser medizinischen Daten. Diese realistische Darstellung anatomischer Strukturen und Tiefeninformationen bietet ÄrztInnen bei allen Schritten der Behandlung Sicherheit – von der Diagnose, über die Operationsplanung bis hin zur Operationsdurchführung.

Teammitglieder:

  • Paul Ganster
  • Maximilian Weber
  • Natalie Schellnegger
  • Daniel Wild

Mentoren: 

  • Frank Kappe
  • Josef Mantl

Wenn ihr mehr über das Projekt erfahren möchtet, dann schaut unter https://augmentomy.tech/ vorbei.

Sprachoptionen