Pro­jekt Nr. 5: Nach­hal­ti­ge Reithose

Ein Herz für den Umwelt­schutz und Begeis­te­rung für den Reit­sport ließ unse­re Idee eines nach­hal­ti­gen Mode­la­bels im Reit­sport ent­ste­hen. Der Fokus auf den Reit­sport eröff­net eine Nische in der viel mög­lich ist. Die Nach­fra­ge an umwelt­scho­nen­der Reit­be­klei­dung ist groß, das Ange­bot klein. Spe­zi­ell wenn es um Reit­ho­sen geht.

Der Lebens­zy­klus unse­rer Pro­duk­te soll den Aspek­ten von Nach­hal­tig­keit und Lang­le­big­keit ent­spre­chen. Dabei kommt es auf Res­sour­cen­ef­fi­zi­enz und Mate­ri­al­ei­gen­schaf­ten, wie bio­lo­gisch abbau­bar und recy­cel­bar, an. Die Reit­ho­sen sol­len somit aus öko­lo­gisch ver­tret­ba­ren Stof­fen gefer­tigt und regio­nal pro­du­ziert wer­den. Bei der Her­stel­lung wer­den wir gro­ßen Wert auf siche­re und ethi­sche Prak­ti­ken legen.

Wir wol­len ein ver­ant­wor­tungs­vol­les Pro­dukt her­stel­len, das kei­nen öko­lo­gi­schen Scha­den ver­ur­sacht. Statt­des­sen soll es zu einer nach­hal­ti­gen Ent­wick­lung von Mensch und Sys­tem beitragen.

Team:

  • Lau­ra Walch
  • Han­nah Wainig

Men­tor:

  • Chris­toph Ull
 
Sprach­op­tio­nen