Venture­preneurship Aula 2018

31764626_1800817279981204_7300688162538389504_o

5 Jah­re Gründungsgarage!

2013 war die Grün­dungs­ga­ra­ge nur eine inno­va­ti­ve Idee von der Karl-Fran­zen-Uni­ver­si­tät Graz und der Tech­ni­schen Uni­ver­si­tät Graz, doch die­ses Semes­ter star­te­te die bereits 10. Volu­me der Grün­dungs­ga­ra­ge und das wur­de gebüh­rend gefei­ert. Als High­light auf der Büh­ne durf­ten die rund 250 Gäs­te eine span­nen­de Key­note von Fer­ruc­cio Bot­to­ni dem CoFoun­der und CEO von USound (www.usound.com) lau­schen.

Usound hat eine ein­zig­ar­ti­ge Spea­ker-Tech­no­lo­gie zur Markt­rei­fe ent­wi­ckelt, bis­lang an die 20 Mio. Euro an Risi­ko­ka­pi­tal ein­ge­sam­melt und wird als ers­tes öster­rei­chi­sches Start­up mit Poten­ti­al zum „Uni­corn“ gehan­delt. Das Grün­der­team wird dabei unter ande­rem von der Inves­to­ren­run­de eQven­ture rund um Her­bert Gart­ner unterstützt.

Graz, 02. Mai 2018 — Per­sön­lich­kei­ten aus den Berei­chen Ven­ture Capi­tal und Entre­pre­neurs­hip gaben am 02. Mai 2018 an der Uni Graz Ein­bli­cke in ihre Welt. Die Ver­an­stal­tungs­rei­he wur­de vom Zen­trum für Entre­pre­neurs­hip und ange­wand­te Betriebs­wirt­schafts­leh­re der Uni Graz unter der Lei­tung von Alt-Rek­tor Alfred Gut­schel­ho­fer ins Leben geru­fen. Das Ziel: Bei den regel­mä­ßi­gen Events unter­neh­me­ri­sche Pra­xis und uni­ver­si­tä­ren Dis­kurs zusam­men­zu­brin­gen um Impul­se zur Finan­zie­rung jun­ger, inno­va­ti­ver Unter­neh­men zu setzen.

Zen­tra­les The­ma der Ver­an­stal­tung: Die Grün­dungs­ga­ra­ge und ihre Alumni!

Neben Usound war der Fokus auf der Büh­ne bei den Star­tups aus der Grün­dungs­ga­ra­ge. Unter ande­rem konn­ten die Besu­che­rIn­nen die span­nen­den Wer­de­gän­ge von Timeu­lar (www.timeular.com), Doro-Tur­bi­ne (www.Doro-Turbine.at), Val­vi­no (www.valvino.io), Home­f­ar­mer (www.homefarmer.at), iPeak (www.ipeak.io) und team­a­zing (www.teamazing.at) ver­fol­gen. Eini­ge wei­te­re Star­tups konn­ten in der Start­up-Expo besucht wer­den. Dort wur­den dann noch bis spät in die Nacht Gesprä­che geführt und Kon­tak­te aus­ge­tauscht, bevor es dann zur Night of the Star­tups powe­red by Up to ele­ven ins Café Bar Oran­ge wei­ter ging.

Sprach­op­tio­nen