fbpx

#28 Frei­tags­blog: Inter­na­tio­na­li­sie­rung als Zukunftschance

GoAsia_2021_visual2

Immer mehr hei­mi­sche Star­tups zieht es bereits kurz nach ihren Anfän­gen auf inter­na­tio­na­le Märk­te, nicht nur weil der hei­mi­sche Wett­be­werb immer stär­ker wird, son­dern auch oder eben gera­de des­we­gen, weil sich dadurch neue Wachs­tums­chan­cen erge­ben. Wäh­rend die Märk­te im Wes­ten sta­gnie­ren, wach­sen die Märk­te Asi­ens dank der auf­stre­ben­den Mit­tel­schicht mit beein­dru­cken­den Raten. Bis Ende des Jahr­zehnts wird die asia­ti­sche Mit­tel­schicht für 40% des glo­ba­len Kon­sums ver­ant­wort­lich sein – und damit mehr kon­su­mie­ren als die Mit­tel­schicht in Nord­ame­ri­ka und Euro­pa zusam­men, was einer der Grün­de ist, wie­so vie­le den asia­ti­schen Markt als Zukunfts­chan­ce sehen.

Die inter­na­tio­na­le Aus­rich­tung der Geschäfts­tä­tig­keit ver­hilft den Star­tups nicht nur zu neu­en Kun­den­krei­sen, son­dern bringt auch Risi­ken und Unsi­cher­hei­ten mit sich. Auf­grund von man­geln­den Infor­ma­tio­nen über das aus­län­di­sche Umfeld, unter­schied­li­che Markt- und Wett­be­werbs­be­din­gun­gen sowie kul­tu­rel­len Unter­schie­den, trau­en sich schluss­end­lich nicht immer alle Star­tups, eine Inter­na­tio­na­li­sie­rung zu star­ten. 

 

Mit dem Glo­bal Incu­ba­tor Net­work Aus­tria neue Märk­te erobern

Um genau bei die­sen kri­ti­schen Ein­stiegs­hür­den bei der Erschlie­ßung eines Fern­mark­tes zu unter­stüt­zen, wur­de 2015 das Glo­bal Incu­ba­tor Net­work Aus­tria – kurz GIN – von der Bun­des­re­gie­rung initi­iert und seit­her vom Bun­des­mi­nis­te­ri­um für Digi­ta­li­sie­rung und Wirt­schafts­stand­ort (BMDW) unter­stützt. GIN ist eine gemein­sa­me Initia­ti­ve der Aus­tria Wirt­schafts­ser­vice Gesell­schaft mbH (aws) und der Öster­rei­chi­schen For­schungs­för­de­rungs­ge­sell­schaft (FFG) und beglei­tet öster­rei­chi­sche aber auch asia­ti­sche later-sta­ge Star­tups bei deren Inter­na­tio­na­li­sie­rungs­plä­nen und ver­netzt Öster­reich mit den inno­va­tivs­ten Start­up Hubs Asi­ens (Fest­land Chi­na, Hong­kong, Japan, Isra­el, Sin­ga­pur und Süd­ko­rea). 

Mit den „GO ASIA-Inter­na­tio­na­li­sie­rungs­pro­gram­men“ hat GIN bereits über 170 öster­rei­chi­sche Star­tups erfolg­reich unter­stützt, die Hür­den beim Markt­ein­tritt zu meis­tern und ihre Geschäfts­tä­tig­keit nach Asi­en zu inter­na­tio­na­li­sie­ren. Mit GO ASIA pro­fi­tie­ren Star­tups von 1–2 wöchi­gen Akze­le­ra­tor-Pro­gram­men im jewei­li­gen asia­ti­schen Markt. Neben Ein­füh­run­gen in den Markt per se, bekom­men sie einen fun­dier­ten Über­blick zu den Tax & Legal Aspects, Mar­ke­ting & Sales Tak­ti­ken, aber auch wel­che Expan­si­ons­stra­te­gie basie­rend auf deren Busi­ness­mo­dell am sinn­volls­ten ist. Außer­dem wer­den indi­vi­du­el­le Fir­men­ter­mi­ne und diver­se Pitch- und Net­wor­king-Events orga­ni­siert, um ers­te Kon­tak­te knüp­fen zu kön­nen. Für die­se Öko­sys­tem­rei­se gibt es auch einen finan­zi­el­len Zuschuss von bis 7.000,-€ pro Start­up. Zusätz­lich bie­tet GIN wei­te­re Begleit­ser­vices wie Mas­ter­clas­ses und Com­mu­ni­ty-Events an.

Ihr möch­tet an GO ASIA teil­neh­men oder plant eine Expan­si­on nach Asi­en? Wir unter­stüt­zen euch ger­ne dabei! Mehr dazu hier: »> https://www.gin-austria.com/programs/goAsia

Auch asia­ti­sche Star­tups, die bestrebt sind über Öster­reich in den euro­päi­schen Markt ein­zu­tre­ten, kön­nen ihre Expan­si­on im Rah­men der GO AUSTRIA Pro­gram­me star­ten. Im Zen­trum die­ser Inter­na­tio­na­li­sie­rungs­pro­gram­me steht die Ver­net­zung der Star­tups mit dem öster­rei­chi­schen Start­up-Öko­sys­tem durch poten­ti­el­le Kund:innen, Kooperationspartner:innen, per­sön­li­che Mentor:innen und ande­re rele­van­te Sta­ke­hol­der. 

 

ASIA EXPANSION EXPLAINED: Der Start­up-Pod­cast mit Insi­der-Tipps und Expert:innen Know-how

Für alle Pod­cast-Fans hat GIN eben­so gesorgt: ASIA EXPANSION EXPLAINED gibt ers­te Ein­bli­cke in die GIN Ziel­re­gio­nen in Asi­en. So kön­nen sich inter­es­sier­te Star­tups und Unter­neh­men, aber auch Gründer:innen und Entre­pre­neu­re in den sechs „Län­der-Seri­en“ Tipps und Tricks von Expert:innen holen, span­nen­de Erfolgs­ge­schich­ten hören sowie mehr über die Kul­tur, die Geschäfts­welt und das loka­le Start­up-Öko­sys­tem erfah­ren. »> https://www.gin-austria.com/podcast

Immer up-to-date bleiben.

Du möchtest über das Startup-Geschehen in deiner Stadt informiert bleiben? Abonniere unseren Newsletter und erhalte monatlich Wissenswertes zur regionalen Startup-Szene.

Sprach­op­tio­nen