Das Internet war auch
nur mal eine Idee.

Was ist Deine?

Jetzt bewerben!

Du bastelst bereits an einer innovativen Geschäftsidee und möchtest den nächsten Schritt in Richtung konkreter Umsetzung machen?
Willkommen in der Gründungsgarage – genau dich haben wir gesucht!

 

 

Damit Du eine Idee
bekommst, was Dir die
Gründungsgarage bietet:
  • 1 Semester (2 SSt. / 2 ECTS)
  • 2 Universitäten
  • 10 Geschäftsideen
  • 18 MentorInnen aus der Wirtschaft
  • 300 Stunden Coaching
  • 25.000€ Beratungswert

 

In der Gründungsgarage wird zusammen gearbeitet: Studierende, die konkrete Ideen mitbringen, werden von erfahrenen MentorInnen aus der Praxis begleitet und arbeiten in interdisziplinären Teams ein Semester lang an der Weiterentwicklung der eigenen Geschäftsmodelle.
Übrigens, für diese Wahllehrveranstaltung bekommst du 2SSt./2ECTS für dein Studium – so profitierst du gleich mehrfach.
UFO-Logo
TU-Graz-Logo
_10A8939-Bearbeitet

Hedwig Höller
Dipl.-Ing.

_10A9849-Bearbeitet

Stefan Vorbach
Univ.-Prof. Dr.

Institut für Unternehmensführung
UNI-Graz-Logo
_10A9865-Bearbeitet

Matthias Ruhri
Dr.

mader

Martin Mader
MSc

Idee einreichen

Die Gründungsgarage ist an Studierende aller Studienrichtungen und Hochschulen gerichtet. Um euch hochintensiv unterstützen zu können, ist die Anzahl an Teams limitiert. Jedes Semester werden maximal 10 Ideen in die Gründungsgarage aufgenommen.

Deadline für die Bewerbung zur Gründungsgarage Volume VI. ist Freitag, der 04. März 2016 um 12:00 Uhr Mittag. Alle BewerberInnen werden am Montag, 07. März 2016 zu einem Aufnahmegespräch eingeladen. Du studierst nicht an der Technischen Universität oder der Karl-Franzens-Universität Graz? Kein Problem! Melde dich einfach als MitbelegerIn an einer der beiden Univesitäten an. Details findest du unter tugraz.at bzw. uni-graz.at

 

 

 

Die Bewerbung erfolgt über unser digitales Bewerbungsformular. Bitte sende es uns ausgefüllt via Mail retour.
Checklist:
Idee vorhanden?
Bereits inskribiert?
Formular ausgefüllt?

Termine Volume VI

Die Gründungsgarage erstreckt sich über ein Semester und startet mit der Bewerbung, bei der Studierende aller Studienrichtungen und Hochschulen die Möglichkeit haben, ihre reale Geschäftsidee über ein bereit gestelltes Formular einzureichen.
Alle Einreichungen werden geprüft und bewertet. Wer es in die Gründungsgarage Volume VI geschafft hat, erfahrt ihr am 08. März 2016. Danach starten wir mit dem Kick-Off ins Semester!

 

 

termine-info

 

 

Startup-Phase
Wir bringen unsere TeilnehmerInnen in 2 Vorlesungseinheiten bezüglich Gründungs-Basics auf ein gemeinsames Ausgangsniveau.

Workshop-Phase
4 Workshops zu den Themen Storytelling, Design-Thinking, E-Business und Steuern & Recht werden gemeinsam und interaktiv abgehalten. Der Workshop-Modi bietet hier die Möglichkeit auf die eigenen Ideen und Umsetzungen konkret einzugehen.

Coaching-Phase
In der Coaching-Phase können die Studierenden individuelle Coaching- und Beratungstermine mit den MentorInnen in Anspruch nehmen. Gemeinsam wird hier die Geschäftsidee auf das nächste Level gebracht.

 

Einreichfrist
Bis zu diesem Datum muss das oben bereit gestellt Formular an uns übermittelt werden.

Entscheidung
Nach Durchsicht und Prüfung aller Einreichungen informieren wir die Studierenden, wer in die Gründungsgarage aufgenommen wurde.

Kick-Off
Veranstaltung, bei der die Studierenden Ihre Projekte den Lehrenden und MentorInnen vorstellen.

Zwischenpräsentation
Die Teams präsentieren den Fortschritt ihrer Geschäftsidee. Es wird der Status-Quo ermittelt und Feedback gegeben das in der verbleibenden Zeit weiter in die Realität umgesetzt werden kann.

Endpräsentation
In der Abschlussveranstaltung  präsentieren nochmals alle Teams den Status und Fortschritt ihrer Idee.

 

 

Datum
Zeit
Ort
Anmerkung
Fr10.06.
15:00 - 20:00

tbd

Endpräsentation

Projekte Volume VI.

Aktuell läuft die Bewerbungsfrist für die Gründungsgarage Vol. VI.

Projekte die in der Vergangenheit Starthilfe bekommen haben, findest du im Alumni Projektarchiv.

 

Projekttitel
Studierende
MentorInnen
Ein Café zum Wohlfühlen

Jasmin Glettler-Feiertag

Christoph Ull

Arno F. Likar

Die Idee

Eröffnung eines Cafés in Graz, das auf vorwiegend regionale Produkte sowie leistbaren Genuss setzt. Alle Mehlspeisen werden selbst hergestellt und die KundInnen wissen, woher die Lebensmittel kommen. Der Großteil der Nahrungsmittel stammt direkt von Betrieben aus Graz und Graz-Umgebung. Neben Kaffeevariationen und steirischen Fruchtsäften werden diverse Frühstücksvarianten und täglich neue Mittagssnacks angeboten – ein Café zum Wohlfühlen!

Cold Brew Coffee

Lukas Leitsberger

Christoph Kovacic

Philipp Prorok

Die Idee

Cold Brew Coffee revolutioniert das Kaffeetrinken! Anders als herkömmlicher Kaffee, der oft bitter und scharf schmeckt und dem Magen zusetzt, eröffnet die kalte Extraktion des Kaffees ein ungeahnt zartes und mildes Geschmackserlebnis. Die Idee ist, bio Cold Brew Coffee herzustellen und als Alternative zu Energiedrinks, normalem Kaffee oder Eistee anzubieten.

Outdoor Equipment

Emanuel Martens

Lukas Wiesinger

Peter Stanzenberger

Karin Novozamsky

Die Idee

Wir wollen den Bergsport wieder heimisch machen, mit Outdoor Produkten aus Österreich. Insbesondere die Kletter-/Boulderszene boomt, und ist immer noch ohne heimische Besohlung.

Genau das haben wir uns zur Aufgabe gemacht: einen Kletterschuh höchster Qualität zu schaffen, der aus Österreich kommt und für jeden leistbar ist.

TeLLers

David Prott

Claudio Kirchmair

Dominik Hütter

Sara Felber

Christian Buchsteiner

Markus Stoißer

Die Idee

Wir von TeLLers bieten den Restaurant- und Lokalbetreibern die Möglichkeit Feedbackbögen einfach und rasch zu erstellen und diese ihren Gästen über unsere Online-Plattform zugänglich zu machen. Durch eine umfassende Auswertung der Umfragen können Bedürfnisse der Gäste ermittelt werden. Die Betreiber können dann gezielt auf die Kundenwünsche eingehen, um das Lokalerlebnis noch angenehmer zu gestalten. Gäste können somit ihre Eindrücke anonym und direkt an den Betreiber gerichtet kund tun. Durch Anreize wie Gewinnspiele oder Vergütungen soll die Motivation zur Abgabe der persönlichen Meinung gesteigert werden.

TWS –Taxi Waiting Station

Daniel Schalk

David Gruber

Reinhard Winkler

Michael Freidl

Baugle

Andreas Wiesinger

Thomas Penninger

Andreas Mayer

Fabian Scherer

David Deisenberger

Roman Müller

Reinhard Neudorfer

Werner Aschenbrenner

Martin Pansy

Die Idee

Such- und Bewertungsportal für das Bau- und Baunebengewerbe – Das Goolgle für Bauleistungen!
Durch unser Portal erfolgt eine schnelle und zielführende Lieferung von Suchergebnissen der Kontaktdaten, standortbezogener & bewerteter Betriebe im Baugewerbe.

faQts

Tomas Steinocher

Matthias Gretler

Daniel Kersche

Martin Klösch

Bernhard Weber

Johannes Frühmann

Frank Kappe

Die Idee

Mit der App faQts wird das nachhaltige Einkaufen von Lebensmitteln schneller, einfacher und transparenter.

Durch persönlich gesetzte Filter werden dir individuell alle Produkte, die du konsumieren möchtest/darfst, direkt auf deinem Handy angezeigt. Egal ob du an Unverträglichkeiten leidest, du dich gesund und regional ernähren möchtest, oder die bewusste Ernährung eines Sportlers dein Anliegen ist: Du stellst die Fragen, faQts hat die Antworten.

Heroes on Earth

Dominik Widnig

Christian Haintz

Michael Wildling

Karin Pichler

MentorInnen

Ohne MentorInnen wäre die Gründungsgarage nur eine Lehrveranstaltung. Die Gründungsgarage ist viel mehr!

Studierende, die konkrete Ideen mitbringen, werden von erfahren Mentorinnen und Mentoren aus der Praxis begleitet und arbeiten in interdisziplinären Teams an der Weiterentwicklung ihrer Idee. Sie können die unterschiedlichen Kernkompetenzen und Erfahrungen der jeweiligen MentorInnen für sich nutzen und in individuellen Beratungsgesprächen davon profitieren.

Arno F. Likar, Mag. LLM (LSE)
LIKAR Rechtsanwälte GmbH
Wirtschaftsanwalt / Business Angel

Berufserfahrung

Arno ist Senior-Partner der LIKAR Rechtsanwälte GmbH und der HAI Treuhand und Beteiligungs GmbH. Neben allgemeinem Wirtschafts-, Gesellschafts- und (internationalem) Vertragsrecht ist er insbesondere spezialisiert auf New Business Development und die Strukturierung und Begleitung von Private Equity-Transaktionen (M&A, MBO, MBI, etc). Die HAI ist als Business Angel tätig und beteiligt sich selbst bei innovativen Startups, um diese gemeinsam mit dem Gründungsteam „venture capital-fähig“ zu machen.

Bernhard Weber, Mag.
Sciencepark Graz
Gründungsmanagement

Berufserfahrung

Bernhard ist der Geschäftsführer des Sciencepark Graz und ist spezialisiert auf Entwicklung und Coaching von Startups, im Speziellen auf technologieorientierte Spinoff-Gründungen aus dem Forschungsumfeld.
Schwerpunkte: Geschäftsmodellentwicklung und Frühphasenfinanzierung.

Christian Haintz, Dipl.-Ing.
Carrot & Company GmbH
Softwareentwicklung

Berufserfahrung

Christian beschäftigt sich seit 15 Jahren mit Softwareentwicklung. Seine Kernkompetenzen liegen dabei auf den Einsatz von modernsten Web und Mobile Technologien für innovative Unternehmen und Startups. Von der Beratung bei Projekten bis hin zur vollständigen Produktentwicklung hilft er Unternehmen und Startups auch technologisch einen Vorsprung gegenüber den Mitbewerbern zu schaffen.

Christian Buchsteiner, Dr.

Digitale Geschäftsmodelle

Berufserfahrung

Christian war knapp 8 Jahre in führenden Positionen in der Styria Media Group (ua willhaben.at, wogibtswas.at, Kleine Zeitung, die Presse,...) tätig. Er war unter anderem bis Anfang 2015 konzernweit verantwortlich für die Gründung als auch den Kauf von digitalen Unternehmungen (zB ligaportal, car4you, mojedelo, wogibtswas, …), bevor er in Wien als Geschäftsleiter für die Marken SPORTMAGAZIN, SportWoche & SPORTNET tätig war. Zu Beginn des Jahres 2016 wechselte er zur Deloitte Financial Advisory, dem größten österreichischen M&A Beratungsunternehmen, wo er den Standort Graz aufbaut. Christian steht sowohl für digitale Projekte als auch für Fragen zur Gründung von Unternehmen als Experte zur Verfügung.

Christoph Kovacic, Mag.
INKOL GmbH
Operational & Innovation Excellence

Berufserfahrung

Christoph ist geschäftsführender Gesellschafter der INKOL GmbH und WISP-Komponenten GmbH. Außerdem ist er gerade im Start-Up „Styrian-Drop“ beschäftigt. Die INKOL GmbH beschäftigt sich mit der Umsetzung von Innovationen – vom Prototyp zur Serie! Zusätzlich engagiert er sich für JungunternehmerInnen im Vorstand der Jungen Wirtschaft Österreich. Nach dem Studium der Wirtschaftspädagogik war er einige Jahre als Controller tätig. Das dort erlernte Know-How über Unternehmenssteuerung und Strategieentwicklung möchte er nun auch an GründerInnen und JungunternehmerInnen weiter geben. Sein Motto: Die Beste Strategie ist das „Tun“!

Christoph Ull, Mag. MSc MBA
CT-Management GmbH
Strategie & Vertrieb

Berufserfahrung

Christoph ist Geschäftsführer der CT-Management GmbH und an weiteren Unternehmen im Immobilien- und Consultingbereich beteiligt. Schon während seines Studiums in Graz hat er mit zwei Kollegen ein Softwareunternehmen aufgebaut und nach ein paar Jahren erfolgreich an einen Konzern verkauft. Aufgrund seines Studiums in Cambridge/UK sowie seiner aktuellen Vorstandstätigkeit in der „Oxford and Cambridge Society of Austria“ ist er auch international sehr gut vernetzt. Seiner Meinung nach sind wesentliche Bestandteile jeder erfolgreichen Unternehmenstätigkeit eine klare Unternehmensstrategie sowie eine fundierte Vertriebsplanung. Aufgrund seiner jahrelangen Erfahrung in diesen beiden Bereichen ist er sehr gern Dein Ansprechpartner bei der Strategieentwicklung und der Vertriebsoptimierung Deiner Gründungsidee.

Frank Kappe, Univ.-Prof. Dr.
Institut für Informationssysteme und Computer Medien der TU Graz
Informatics & Business Angel

Berufserfahrung

Frank ist derzeit Vorstand des Instituts für Informationssysteme und Computer-Medien (IICM) der TU Graz, und Vize-Dekan der Fakultät für Informatik und Biomedizinische Technik der TU Graz. Sein Forschungsschwerpunkt sind Anwendungen neuer Medien-Technologien. Vor seiner Tätigkeit als TU-Professor war er u.a. Gründer und 10 Jahre CTO der Hyperwave AG (www.hyperwave.com). Heute engagiert er sich dafür, Informatik-Studenten zur Gründung eigener Unternehmen anzuregen. Als "Business Angel" bzw. "Portfolio Entrepreneur" ist er derzeit an etwa einem Dutzend Firmen beteiligt bzw. hat diese mitbegründet.

Hedwig Höller, Dipl.-Ing.
Institut für Unternehmungsführung und Organisation
Gründungsmanagement

Berufserfahrung

Hedwig ist Ingenieurin im Bereich Elektrotechnik und hat nach fast 10 Jahren Berufserfahrung in den Bereichen Automatisierungstechnik und Softwareentwicklung an der TU Graz ihr Studium Softwareentwicklung-Wirtschaft absolviert. Seit 2015 ist sie wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Unternehmungsführung und Organisation und beschäftigt sich mit Technologiemanagement, Strategieausrichtung sowie Unternehmensgründungen.

Johannes Frühmann, Mag.
aufbruchinswesentliche.at
Business Modeling & Branding

Berufserfahrung

Johannes ist Unternehmer und Strategieberater für sinnstiftende Geschäftsmodelle. Informationen und Projekte auf www.fruehmann.com. Aktuelle Projekte:
• MOTIF - Fine Art Wine (www.motif-wine.com).
• Zauberkraut & Wegerich - Das Heilpflanzen Erlebnisheft (www.zauberkraut.at)
• ReBlock - Jedes Blatt verdient eine zweite Chance (www.reblock.at)
Er unterstützt in der Gründungsgarage bei Business Model Design, Strategie & Vertrieb.

Karin Novozamsky, MAS
Markenagentur Novozamsky
Branding & Design

Berufserfahrung

Karin greift auf 20 Jahre Erfahrung in Marketing Kommunikation in Österreich, Deutschland und der Schweiz zurück. Ihr Fokus liegt auf ganzheitlicher Markenentwicklung und Umsetzung in Design & Kommunikation durch ihre umfassende Agentur- und Unternehmenserfahrung. Kenntnisse aus diversen Lehraufträgen für Marketing & Corporate Identities und für Branding Strategies, sowie als Pro Bono Consultant im Social Business Bereich zählen zu ihrem Repertoire.

Karin Pichler, Dipl.-Ing.
Carrot & Company GmbH
Softwareentwicklung

Berufserfahrung

Karin ist im Bereich Webentwicklung mit Fokus auf responsive, innovative, cross-platform Webapplikationen tätig. Bei der Umsetzung der Projekte wird sehr viel Wert auf moderne Technologien gelegt, sodass innovative Unternehmen und Startups einen Vorsprung gegenüber bereits etablierten Unternehmen haben. Neben der Webentwicklung liegt ihr auch sehr viel an der Produktentwicklung, speziell im Web-Bereich.

Markus Stoißer,
quergedacht e.U.
Design-Thinking

Berufserfahrung

Markus beschäftigt sich mit Design Thinking. Dabei werden für die Umsetzung der Gründungsideen Bedürfnisse aufgespürt und entwickelt, die der Markt noch nicht bedient und durch Empathie, Kreativität und Prototyping langfristig Nutzen schaffen. Zusätzlich hilft dieser ganzheitliche Ansatz dabei, Herausforderungen und Probleme schon früh aufzudecken und mit kreativen Methoden Lösungen zu finden. Frei dem Motto ‚Doing. Not talking.‘ wird versucht, die Idee mit den wichtigsten Stakeholdern zu entwickeln, zu prototypen und in den Business-Plan zu integrieren.

Martin Mader, MSc
Institut für Unternehmensführung und Entrepreneurship
Gründungsmanagement

Berufserfahrung

Martin ist Betriebswirt mit Studium an der Uni Graz und in den USA. Nach seiner Beschäftigung als Junior Consultant mit Fokus KMU-Beratung ist er seit 2013 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Unternehmensführung und Entrepreneurship der Uni Graz. Neben Lehre und Forschung sowie der Leitung des interuniversitären Wahlfachprogramms TIMEGATE liegen seine Schwerpunkte in der Entwicklung des akademischen Startup-Ökosystems am Standort und in der Beratung studentischer Startups. Seine Schwerpunkte umfassen Geschäftsmodellentwicklung, Strategie und Marketing.

Martin Pansy, Mag. MBA
upto11
Investor & Business Angel

Berufserfahrung

Martin ist Co-Founder und Managing Director von Up to Eleven, einem innovativen Company-Builder, der Anfang 2012 im Zuge eines Management Buy-outs, aus vormals sms.at, gegründet wurde. Das Angebot des Company-Builders wendet sich an junge technologieorientierte Persönlichkeiten und Teams, die bereits eine konkrete Geschäftsidee im mobilen Umfeld haben und auf der Suche nach einem erfahrenen Partner sind, der Ihnen durch Know-How und Kapital rasch zu internationalem Wachstum verhelfen soll. Als Managing Director ist Martin für alle Themen rund um Unternehmensentwicklung, Strategien sowie Evaluierung und Weiterentwicklung von digitalen Geschäftsmodellen zuständig. Ziel des Experten ist es bis 2020 mehr als 5 Millionen Euro in digitale Ideen am Standort Graz zu investieren.

Matthias Ruhri, Dr.
Zentrum für Entrepreneurship und angewandte Betriebswirtschaftslehre
Entrepreneur & Gründungscoach

Berufserfahrung

Matthias hatte die Idee zur Lehrveranstaltung "Gründungsgarage". Er arbeitet seit 2011 als Postdoc am Zentrum für Entrepreneurship und angewandter BWL der Universität Graz. Zuvor studierte er BWL in Graz, Wirtschaftswissenschaften in Linz und absolvierte einen postgradualen Master in General Management. Matthias ist mehrfacher Gründer (Bodycult Linz, 2befit.at, Fitnessmeister), arbeitet als selbstständiger Unternehmensberater sowie Kommunikationstrainier und lehrt an verschiedenen österreichischen Hochschulen und Bildungseinrichtungen. Seine Leidenschaft liegt im Entwickeln von neuen Geschäftsideen.

Michael Freidl, Dipl.-Ing.(FH) MA
Forschungsmanagement und -service der Universität Graz
Schutz von Ideen

Berufserfahrung

Michael beschäftigt sich seit vielen Jahren mit dem Schutz von neuen Ideen, denn der Erfolg neuer Geschäftsideen liegt meist darin, dass man sich mittels neuer Lösungsansätze von den MitbewerberInnen am Markt unterscheidet. Sei es durch neue Technologien und Kenntnisse oder aber auch durch die besondere Darstellung nach außen. Um diesen Vorsprung mittel- und langfristig abzusichern, bedarf es Schutzmaßnahmen in Form von Patent-, Marken- oder Designanmeldungen. Meine Unterstützung zielt darauf ab, schützenswerte Elemente im Zusammenhang mit der Geschäftsidee zu finden und Hinweise zum richtigen Schutz zu geben.

Michael Wildling, Mag.
Stadt Graz
Kommunikation & PR

Berufserfahrung

Michael ist Experte für strategische Kommunikation, Public Relations und Social Media Marketing. Im Jahr 2013 gründete er die MEMENTO Kommunikationsberatung und etablierte sie in der Grazer Agenturszene. Im Jahr 2016 verkaufte er das Unternehmen und ist seitdem als Büroleiter und Pressesprecher im Grazer Rathaus tätig.

Peter Stanzenberger, Mag.
BDO Graz GmbH Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft
Steuerberatung

Berufserfahrung

Peter ist Steuerberater und geschäftsführender Partner bei der Wirtschaftstreuhandkanzlei BDO Graz GmbH. Schwerpunktmäßig betreut er Startups, weiters hat er sich auch in den Bereichen Umstrukturierungen und Internationales Steuerrecht spezialisiert. Der Allrounder begleitet Unternehmen auf ihrem Weg von der Idee über die Gründung, das Wachstum bis hin zum Exit bei allen steuerrechtlichen und wirtschaftlichen Themen. Daneben ist er als Universitätslektor und Fachvortragender tätig.

Philipp Prorok, Ing. Mag. MBA
Primagon Unternehmensberatung
Investor & Business Angel

Berufserfahrung

Philipp beschäftigt sich als diplomierter Betriebswirt mit der Beratung und dem Vertrieb von Produkten und Dienstleistungen sowohl auf nationaler als auch internationaler Ebene. In den letzten 5 Jahren hat Philipp Prorok ein Unternehmen gegründet, aufgebaut und an einen österreichischen Energieversorger verkauft. Das durch seine in unterschiedlichsten Branchen und Ländern erlangte Know-how gibt er als Business Angel an Unternehmen weiter.

Reinhard Neudorfer, Mag. Dr.
http://www.digitalherz.at
Digitalmarketing

Berufserfahrung

Reinhard ist als Betriebswirt und Absolvent einer postgradualen Digitalmarketing Ausbildung an der Harvard Business School anerkannter Experte im Bereich Digitalstrategien und zielgerichtetem Einsatz von Digitalinstrumenten. Nach beruflichen Stationen bei KPMG Consulting und dem evolaris eBusiness Kompetenzzentrum war Neudorfer 7 Jahre in der Styria Media Group für den Aufbau und die Führung der Digitalunternehmen im Ausland verantwortlich. Als Gerichtsgutachter, FH- und Universitätslektor gibt Neudorfer gerne Wissen und Erfahrung weiter.

Reinhard Winkler, Dr.
Capgemini Consulting
Operational & Innovation Excellence

Berufserfahrung

Der studierte Maschinenbauer Reinhard Winkler ist Principal bei Capgemini Consulting in München und beschäftigt sich seit Jahren mit Automobil- und Eisenbahnwesen, High Tech & Telekommunikation, Luftfahrt & Verteidigung, Landwirtschaftliche Maschinen, Baumaschinen und Maschinenbau – sowohl auf Seiten der Hersteller als auch auf Seiten der Zulieferindustrie.
In der Konzeptionierungsphase eines Unternehmens geht er durchaus kritisch auf Prozesse, Konzepte und Strukturen wie auch auf Vertriebs- und Marktmöglichkeiten ein.

Stefan Vorbach, Univ.-Prof. Dr.
Institut für Unternehmungsführung und Organisation
Gründungsmanagement

Berufserfahrung

Stefan studierte Wirtschaftsingenieurwesen Maschinenbau an der Technischen Universität Graz und Umweltschutztechnik an der Technischen Universität in München. Er promovierte an der Technischen Universität Graz und habilitierte sich an der Karl-Franzens-Universität Graz im Fach Betriebswirtschaftslehre. Seit 2010 ist Stefan Vorbach Vorstand des Instituts für Unternehmungsführung und Organisation an der Technischen Universität Graz. Sein Interesse gilt u.a. den Themen Innovations- und Technologiemanagement, Entre- und Intrapreneurship und Fragen der Organisation

Werner Aschenbrenner, Mag. MSc MBA
Lorem Ipsum
Web Solutions

Berufserfahrung

Werner ist
...Geschäftsführender Gesellschafter der Lorem Ipsum web.solutions GmbH.
...E-Commerce-Consultant mit Schwerpunkt auf nachhaltiger Projektentwicklung im Bereich der Multikanalkommunikation, und strategischem Online-Marketing.
...beteiligt an mehr als 600 erfolgreichen Webprojekten seit 2006 mit unterschiedlichsten Anforderungen, Technologien und Kooperationsformen.
...leidenschaftlicher Speaker bei Konferenzen wie dem Online Marketing Congress (OMC), Webmontag, Mobile Marketing Innovation Day (MMID).
...Lektor für On- & Offline Vertriebsstrategien (Marketing) im Masterlehrgang für Wirtschafspsychologie an der Ferdinand Porsche Fachhochschule.